Heute ist Sonnenschein

und die Gläser funkeln


+49 1520 94 92 90 3
atelier@mangonas.com

D-89547 Gerstetten

Elisabeth Schädle

Humboldtstr. 14

D-89547 Gerstetten

Mangonas Glas & Design

Über uns

Kurs - Teilnahmebedingungen bei Mangonas Glas & Design Elisabeth Schädle:


Die nachfolgenden Teilnahmebedingungen werden mit Bezahlung der Kursgebühr anerkannt:


1. Anmeldung:

Eine Anmeldung erfolgt telefonisch, per Email oder persönlich. Jeweils unter Angabe von Name, Adresse, und Telefonnummer.
Sie erhalten sobald wie möglich eine Rückantwort inklusive Bankverbindung.
Die Kursplätze werden in der Reihenfolge der eingegangenen Bezahlungen vergeben.   


2. Bezahlung:

Durch Zahlung der Kursgebühr, unter Angabe des Kurstermins, Name und Adresse, ist Ihnen der Teilnehmerplatz sicher und die Anmeldung verbindlich.
Es erfolgt kein Anrecht auf den Kursplatz, wenn innerhalb zwei Wochen nach Anmeldung keine Zahlung erfolgt. Gutscheine sind nicht rücktauschbar.


3. Rücktritt von meiner Seite:

Falls ein Kurs auf Grund von Krankheit oder höherer Gewalt nicht stattfinden kann, werden Sie sofort benachrichtigt. Bei einer zu geringen Kursnachfrage kann ich diesen bis 3 Tage vor Kursbeginn absagen. Falls kein anderer Termin zustande kommt, werden die bereits bezahlten Gebühren rückerstattet. Weitere Ausgaben von Ihrer Seite können nicht erstattet werden.


4. Rücktritt der KursteilnehmerIn

Bei Rücktritt der KursteilnehmerIn werden 15 € Bearbeitungsgebühr berechnet.

Falls der Kursplatz nicht nachbelegt werden kann, wird darüberhinaus ein Teil bzw. die vollständige Kursgebühr einbehalten:

bis 10 Tage vor Kursbeginn: 50 %

9 bis 3 Tage vor Kursbeginn: 80 %

Ab 2 Tage vor Kursbeginn: 100 %

Die Teilnahmegebühr ist auch bei eingeschränkter Teilnahme oder Fernbleiben vom Kurs in vollem Umfang zu zahlen. Die Kursgebühr wird in diesem Fall nicht rückerstattet.


5. Abgrenzungen

Die Teilnahme an einem Kurs gilt als persönliche, private Freizeitbeschäftigung. Für Unfälle oder fahrlässigem Verhalten, die am Veranstaltungsort oder der An- bzw. Abreise geschehen, wird keine Haftung übernommen.


In den Kursen wird mit scharfkantigem Glas gearbeitet.
Es wird keine Haftung und Verantwortung bei jeglichen Schnitt- und anderen Verletzungen übernommen.


Das Tragen einer Schutzbrille bei allen Glasschneid- und Brecharbeiten ist vorgeschrieben.

Schutzbrillen und Handschuhe stehen zur Verfügung.


Die Verantwortung bei minderjährigen Teilnehmern erfolgt durch den gesetzlichen Vertreter.


Die Fusingobjekte „erfahren“ durch den Aufschmelzprozess markante Eingriffe.
Trotz sorgfältiger Handhabung kann nicht unter allen Umständen sichergestellt werden, dass das gewünschte Ergebnis erfolgt. Für jegliche Form von „Missgeschicken“ - auch durch technische Ursachen hervorgerufene - wird der Veranstalter freigesprochen sowie von der Haftung ausgenommen.